top of page

Datenschutz

Nadja Boll Logo Accessoires.png
Nadja Boll Logo Makeup Artist.png

Datenschutzerklärung

 

Unsere Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer beschränkt sich auf jene Daten, die zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Internetseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich sind. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt nur zu den unten aufgeführten Zwecken und wenn eine rechtliche Grundlage (im Sinn der DSGVO) vorliegt. Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer Aufgaben und Leistungen tatsächlich erforderlich sind oder die du uns freiwillig zur Verfügung gestellt hast.

 

Datenverarbeitung

 

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

 

Der Schutz deiner persönlichen Daten ist Nadja Boll ein besonderes Anliegen. Daher erfolgt die Verarbeitung deiner Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In dieser Datenschutzerklärung wirst du über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen der Website informiert.

 

Bei jedem Auftritt unserer Website erfasst unser System automatisierte Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

  • Folgende Daten werden beim Besuch unserer Website erhoben:

 

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn du dich nicht registrierst oder uns anderweitig Informationen übermittelst, erheben wir nur solche Daten, die an unseren Server übermittelt werden (sogenannte „Server-Logfiles“). Das sind folgende Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um dir die Website anzuzeigen:

 

  • Datum und Uhrzeit deines Besuches

  • Unsere besuchte Website

  • Menge der gesendeten Daten in Byte

  • Verweis, von welchem du auf die Seite gelangst

  • Verwendeter Browser

  • Verwendetes Betriebssystem

  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

 

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte verwenden wir eine sogenannte SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Du erkennst das an dem „https://“ und dem Schloss-Symbol in deiner Browserzeile.

  • ​Datenverarbeitung bei Eröffnung eines Kundenkontos

 

Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet, wenn du uns diese bei der Eröffnung eines Kundenkontos mitteilst. Welche Daten für die Kontoeröffnung erforderlich sind, kannst du aus der Eingabemaske des entsprechenden Formulars auf unserer Website entnehmen. Eine Löschung deines Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an Nadja Boll erfolgen. Nach Löschung deines Kundenkontos werden deine Daten gelöscht, sofern alle darüber geschlossenen Verträge vollständig abgewickelt sind, keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen und unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

 

  • Kontaktaufnahme


Wenn du per Formular auf der Website oder per E-Mail/Telefon uns Anfragen zukommen lässt, werden deine angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen verarbeitet und somit gespeichert. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung deines Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dient die Kontaktaufnahme zum Abschluss eines Vertrages mit uns, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Deine Daten werden gelöscht, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

  • Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung

 

Soweit für die Vertragsabwicklung zu Liefer- und Zahlungszwecken erforderlich, werden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO an das beauftragte Transportunternehmen und das beauftragte Kreditinstitut weitergegeben.

 

Sofern wir deine auf Grundlage eines entsprechenden Vertrages Aktualisierungen für Waren mit digitalen Elementen oder für digitale Produkte schulden, verarbeiten wir die von dir bei der Bestellung übermittelten Kontaktdaten (Name, Anschrift, Mailadresse), um dich im Rahmen unserer gesetzlichen Informationspflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO auf geeignetem Kommunikationsweg (etwa postalisch oder per Mail) über anstehende Aktualisierungen im gesetzlich vorgesehenen Zeitraum persönlich zu informieren. Deine Kontaktdaten werden hierbei streng zweckgebunden für Mitteilungen über von uns geschuldete Aktualisierungen verwendet und zu diesem Zweck durch uns nur insoweit verarbeitet, wie dies für die jeweilige Information erforderlich ist.

  • Verwendung von Payment-Dienstleistern (Zahlungsdiensten)

 

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir deine Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden deine Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung deiner Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zweck der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnimmst du bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
Du kannst die Verarbeitung deiner Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, deine personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

 

  • Nutzung von Kundendaten zur Direktwerbung (Newsletter)

 

Wenn du dich zu unserem E-Mail Newsletter anmeldest, übersenden wir dir Informationen zu unseren Angeboten. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein deine E-Mailadresse. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und wird verwendet, um dich persönlich ansprechen zu können. Für den Newsletter-Versand verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren, mit dem sichergestellt wird, dass du Newsletter erst erhältst, wenn du uns durch Betätigung eines an die angegebene Mailadresse versandten Verifizierungslinks ausdrücklich deine Einwilligung in den Newsletterempfang bestätigt hast. Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilst du uns deine Einwilligung für die Nutzung deiner personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden streng zweckgebunden verwendet.

 

Du kannst den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an den eingangs genannten Verantwortlichen abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird deine E-Mailadresse unverzüglich in unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, soweit du nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt hast oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir dich in dieser Erklärung informieren.

 

2. Zweck der Datenverarbeitung


Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

​​

3. Cookies


Die Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf deinem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Die Cookies werden dazu benutzt, das Web Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf deinem Endgerät gespeichert, bis du diese löschst. Sie ermöglichen es uns, deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.


Wenn du dies nicht wünschst, so kannst du deinen Browser so einrichten, dass er dich über das Setzen von Cookies informiert und du dies nur im Einzelfall erlaubst.
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität der Website jedoch eingeschränkt sein.

 

Sofern durch einzelne von uns eingesetzte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Falle einer erteilten Einwilligung oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

 

Die svSession Cookie von Wix.com ist ein beständiges Identifikations-Cookie, das Informationen über die Identität eines Nutzers speichert, um sich wiederholende Sitzungen zu identifizieren. Es ermöglicht den Seitenerstellern auf Wix, Nutzerverhalten zu verfolgen.​

 

4. Hosting & Content-Delivery-Network (Hosting durch Wix)

 

Wir nutzen das Website-Baukasten-System von Wix HQ, 6350671, Nemal Tel Aviv St 40, Tel Aviv-Yafo, Israel („Wix“) zum Zwecke des Hostings und der Darstellung der Website auf Basis einer Verarbeitung in unserem Auftrag. Sämtliche auf unserer Website erhobenen Daten werden auf den Servern von Wix verarbeitet. Im Rahmen der vorgenannten Leistungen von Wix können Daten auch im Rahmen einer weiteren Verarbeitung im Auftrag an die Wix Inc., 500 Terry A. Francois Boulevard, San Francisco, California 94158, USA, übermittelt werden. Für den Fall der Übermittlung von Daten an Wix in Israel ist durch Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission das angemessene Datenschutzniveau gewährleistet. Weitere Hinweise zum Datenschutz von Wix erhalten Sie unter der nachstehenden Internetseite: https://de.wix.com/about/privacy.


Der Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten wird im Folgenden dargestellt. Eine weitere Verarbeitung auf anderen Servern als den vorgenannten von Wix findet nur im nachstehend mitgeteilten Rahmen statt.

5. Verwendung der Oracle Service Cloud

 

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns speichern und nutzt wir weitere Daten über die Details deines Besuchs auf unseren Serviceseiten, wie z.B. deine IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit deines Besuchs, den von dir verwendeten Browser, die einzelnen von dir besuchten Websites sowie deine jeweilige dortige Verweilzeit. Dies dient dazu, bei der Bearbeitung deiner Anfrage zu wissen, welche Websites du bereits besucht hast, so dass wir dich im Rahmen unserer Serviceauskunft nicht auf Websites verweisen, die du bereits besucht haben und somit kennen. Diese Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der stetigen Optimierung unseres Kundenservice und der Verbesserung der Beratungsqualität. Deine personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung und Beantwortung deines Anliegens bzw. die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und genutzt.

 

Die Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt in unserem Auftrag auf Cloud-Servern des Unternehmens Oracle Deutschland B.V. & Co. KG (Riesstraße 25, 80992 München), das uns im Rahmen der „Oracle Service Cloud“ Speicherkapazitäten zur Verfügung stellt. Die Cloud-Server, auf denen deine personenbezogenen Daten gespeichert werden, befinden sich in Deutschland, so dass deine Daten Deutschland zu keinem Zeitpunkt verlassen. Deine Daten werden dort nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern du dies wünschst und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

6. Cookie-Consent-Tool

 

Diese Website nutzt zur Einholung wirksamer Nutzereinwilligungen für einwilligungspflichtige Cookies und cookie-basierte Anwendungen ein sog. „Cookie-Consent-Tool“. Das „Cookie-Consent-Tool“ wird Nutzern bei Seitenaufruf in Form einer interaktiven Benutzeroberfläche angezeigt, auf welcher sich per „Häkchensetzung“ Einwilligungen für bestimmte Cookies und/oder cookie-basierte Anwendungen erteilen lassen. Hierbei werden durch den Einsatz des Tools alle einwilligungspflichtigen Cookies/Dienste nur dann geladen, wenn der jeweilige Nutzer entsprechende Einwilligungen per Häkchensetzung erteilt. So wird sichergestellt, dass nur im Falle einer erteilten Einwilligung derartige Cookies auf dem jeweiligen Endgerät des Nutzers gesetzt werden. Das Tool setzt technisch notwendige Cookies, um Ihre Cookie-Präferenzen zu speichern. Personenbezogene Nutzerdaten werden hierbei grundsätzlich nicht verarbeitet.

 

Kommt es im Einzelfall zum Zwecke der Speicherung, Zuordnung oder Protokollierung von Cookie-Einstellungen doch zur Verarbeitung personenbezogener Daten (wie etwa der IP-Adresse), erfolgt diese gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einem rechtskonformen, nutzerspezifischen und nutzerfreundlichen Einwilligungsmanagement für Cookies und mithin an einer rechtskonformen Ausgestaltung unseres Internetauftritts.

Weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist ferner Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Wir unterliegen als Verantwortliche der rechtlichen Verpflichtung, den Einsatz technisch nicht notwendiger Cookies von der jeweiligen Nutzereinwilligung abhängig zu machen.

Soweit erforderlich, haben wir mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Schutz der Daten unserer Seitenbesucher sicherstellt und eine unberechtigte Weitergabe an Dritte untersagt. Weitere Informationen zum Betreiber und den Einstellungsmöglichkeiten des Cookie-Consent-Tools findest du direkt in der entsprechenden Benutzeroberfläche auf unserer Website.

7. Dauer der Datenspeicherung von personenbezogenen Daten


Deine personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, wie es erforderlich ist. Dies bemisst sich anhand der jeweiligen Rechtsgrundlage, am Verarbeitungszweck und zusätzlich anhand der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO werden die betroffenen Daten so lange gespeichert, bis zu deinem  Widerruf. Werden Daten, für die Erfüllung eines Vertrages auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet und somit gespeichert, werden diese Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

 

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis du dein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ausübst, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis du dein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO ausübst. Sofern sich aus den sonstigen Informationen dieser Erklärung über spezifische Verarbeitungssituationen nichts anderes ergibt, werden gespeicherte personenbezogene Daten im Übrigen dann gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind.

 

8. Verlinkungen zu anderen Web-Diensten:


Auf der Website findest du direkte Verlinkungen zu der Facebook und Instagram Seite.
Bitte informiere dich bei dem jeweiligen Web-Dienst, welche bzw. ob Daten dabei übertragen werden und welche Datenschutzbestimmungen somit gültig sind.

 

  • Facebook Datenschutzerklärung


Wir verwenden auf dieser Webseite Funktionen von Facebook, einem Social Media Network der Firma Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland.
Welche Funktionen (Soziale Plug-ins) Facebook bereitstellt, kannst du auf https://developers.facebook.com/docs/plugins/ nachlesen.


Durch den Besuch unserer Webseite können Informationen an Facebook übermittelt werden. Wenn du über ein Facebook-Konto verfügst, kann Facebook diese Daten deinem persönlichen Konto zuordnen. Solltest du das nicht wünschen, musst du dich bitte vor der Nutzung unseres Onlineangebots von Facebook ausloggen und die Cookies löschen. Die Datenschutzrichtlinien, welche Informationen Facebook sammelt und wie sie diese verwenden finden Sie auf https://www.facebook.com/policy.php.


(Quelle: Erstellt mit dem Datenschutz Generator von www.adsimple.at in Kooperation mit beautyfine.at)

  • Instagram Datenschutzerklärung


Wir verwenden auf unserer Webseite Funktionen des Social Media Netzwerks Instagram der Firma Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA.
Mit den Funktionen zum Einbetten von Instagram-Inhalten (Embed-Funktion) können wir Bilder und Videos anzeigen.


Durch den Aufruf von Seiten die solche Funktionen nutzen werden Daten (IP-Adresse, Browserdaten, Datum, Uhrzeit, Cookies) an Instagram übermittelt, gespeichert und ausgewertet.
Solltest du ein Instagram-Konto haben und angemeldet sein, werden diese Daten Ihrem persönlichen Konto und den darin gespeicherten Daten zugeordnet.
Die Datenschutzrichtlinien, welche Informationen Instagram sammelt und wie sie diese verwenden finden Sie auf https://help.instagram.com/519522125107875.


(Quelle: Erstellt mit dem Datenschutz Generator von www.adsimple.at in Kooperation mit beautyfine.at)

9. Deine Rechte im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung (Betroffenenrechte)


Die DSGVO räumt dir als Betroffene gewisse Rechte ein, auf welche wir dich gerne im Folgenden hinweisen. Bitte beachte, dass diese einander ergänzen, sodass du etwa nur entweder die Berichtigung bzw. Vervollständigung deiner Daten oder deren Löschung verlangen können.

 

  • Widerruf der Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

 

Sofern Nadja Boll deine personenbezogenen Daten aufgrund deiner Einwilligung erhebt und verarbeitet, bist du berechtigt, deine Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt.

 

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

 

Du kannst Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu deiner Person von Nadja Boll verarbeiteten Daten und zur Art ihrer Verarbeitung verlangen.

 

  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) und Löschung (Art. 17 DSGVO)

 

Falls Nadja Boll Daten zu deiner Person verarbeitet, die unrichtig oder unvollständig sind, kannst du deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Du kannst weiters die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen.

 

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

 

Ist unklar, ob die zu deiner Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so kannst du die Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen.

 

  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

 

Auch wenn die Daten zu deiner Person richtig und vollständig sind und von Nadja Boll verarbeitet werden, kannst du der Verarbeitung dieser Daten widersprechen. Dies aber nur, wenn Nadja Boll deine Daten auf Basis eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet und nur in besonderen, von deiner zu begründenden Situationen.

 

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 19 DSGVO)

 

Du kannst die von Nadja Boll zu deiner Person verarbeiteten Daten, die Nadja Boll selbst von dir erhalten hat, in einem von Nadja Boll bestimmten, maschinenlesbaren Format erhalten oder Nadja Boll mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von dir gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger Nadja Boll dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen seitens Nadja Boll oder dritter Personen entgegenstehen.

 

  • Beschwerderecht

 

Überdies hast du gem. Art 77 DSGVO das Recht, dich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen nicht rechtmäßig erfolgt.

Zuständige Aufsichtsbehörde:


Österreichische Datenschutzbehörde

Wickenburggasse 8

1080 Wien

www.dsb.gv.at

Tel. +43 1 52 152-0

Zur Geltendmachung der vorgenannten Rechte wende dich bitte schriftlich (per E-Mail oder per Brief) an den unten genannten Kontakt:

 

Nadja Boll (Verantwortlicher für die Datenverarbeitung)

Diesenäuele 38a
6842 Koblach
Österreich

Tel: +43 664 22 35 687

E-Mail: nadjaboll@gmx.at

 

Datenschutzerklärung im Mai 2024

bottom of page